Die Band

Olles Leiwand, die Austropop Coverband aus dem BGL / Salzburger Raum

Wir sind die Austrorock-Coverband  "Olles Leiwand".

 

 

 

 

 

 

 

 

 

von links: Wolfgang Langwieder, Peter Mühlbauer, Gerhard Wieser und Florian Bredl


Blog von Olles Leiwand, der Austrorock Coverband aus Freilassing

Blog

Videos von Olles Leiwand, der Austropop Coverband aus dem BGL

Videos

Fotos von Olles Leiwand, der Austropop Coverband aus Salzburg

Galerie



"Aha. Und wer ist dieser Leiwand?"

Leiwand

 

Bedeutung: (Dialekt österreichisch regional, vor allem Wien und Niederösterreich): großartig, hervorragend, sehr gut, gefallend; (auch ironisch);

 

Synonyme: cool, gut, großartig, klasse, prima, super 

 

Beispiele: „Weil i wü / schifoan – schifoan – schifoan / weil Schifoan is des Leiwandste / was ma si nur vorstellen kann“ (Songtext von Wolfgang Ambros, „Schifoan“)

 

Besetzung

Peter Mühlbauer, Olles Leiwand, die Austropop Coverband aus Surheim

Peter Mühlbauer - Gitarre, Gesang (seit 2007)

 

 

 

 

 

 

 

Wenn er nicht gerade singt oder Gitarre spielt jubelt er dem einzig wahren Fußballverein zu: TSV 1860.


Wolfgang Langwieder, Olles Leiwand, die Austropop Coverband aus Freilassing

Wolfgang Langwieder - Gitarre, Gesang (seit 2007)

 

 

 

 

 

 

 

Unser Kapellmeister spielt Gitarrensolos im Notfall auch blind mit der Gitarre hinter dem Kopf.


Gerhard, Wieser, Olles Leiwand, die Austropop Coverband aus Bad Reichenhall

Gerhard Wieser - Bass, E-Gitarre (seit Juli 2014)

 

 

 

 

 

 

 

Es hält sich hartnäckig das Gerücht, dass er von einem Zuschauer ernsthaft gefragt wurde, ob er der Sohn von unserem Peter ist...


Florian Bredl, Olles Leiwand, die Austropop Coverband aus Freilassing

Florian Bredl - Drums (seit Juli 2015)

 

 

 

 

 

 

 

Unser Jüngster kann musikalisch auch ganz anders: dann spielt er Kesselpauke in einem klassischen Orchester.


Inge Streibl, Gesang, Gitarre (2007)

Robert Meier, Drums (2009 - 2015)

Willi Feth, Drums

Thomas Diepold, Drums

Harald Rehrl, Keyboards (2012)


Heidi, Olles Leiwand, die Austropop Coverband aus Berchtesgaden

...nicht zu vergessen:

 

 

 

 

 

 

 

unsere liebenswerte Heidi:

Bandmanagerin, Psychologin, Finanzminister, Motivator :-)


...und last but not least:

 

Unsere Fans - auch alle, die nicht auf diesen Fotos sind: ohne euch hätten wir einen verdammt langweiligen Job!!!

Danke für viele gemeinsame Jahre


History

Anlässlich einer Geburtstagsfeier haben wir 2007 - erst noch zu dritt - zusammengefunden. 2007/2008 folgten mehrere Auftritte, u.a in Laufen, Friendship, Steinbrünning und im Hackerstüberl Surheim beim schon traditionellen Sommerfest, sowie bei zahlreichen Geburtstagsfeiern und auch bei bereits drei Hochzeiten. 2009 ging es nach einigen Auftritten in der Heimat auch ins benachbarte Österreich/Tirol zu zwei Konzerten.

 

2010

 

Schließlich spielte Olles Leiwand im Jahr 2010 auch bei den Musik-Nächten in Oberndorf (SBG), Waging und Burghausen, sowie bei einem 3-tägigen Vereinsfest in Oberösterreich jeweils ein fast 5-stündiges Set. Im rappelvollen "Musikcafe zum Fred" wurde erstmals bei der WIFO-Nighttour Freilassing gespielt. Ein tolles Publikum und beste Stimmung ließen die Kneipe brodeln. Bis dann irgendwann, weit nach 2 Uhr früh mit "I glaub i geh jetzt" ein Ende kam. Erfreulich war auch ein Benefiz-Auftritt für eine Schule in Haiti in der Freilassinger Hauptstraße. Im Herbst 2010 dann noch zweimal tolle und ausgelassene Stimmung bei den Musiknächten in Laufen und Tittmoning. Beide Male wars immer wunderbar voll in Arianos Pizzaria und im No Problem. Mitsingen, klatschen und tanzen bis in die frühen Morgenstunden. Leiwand wars! Außergewöhnlicher Auftritt im Rahmen des 24-Std.-Benifiz-Schwimmens im Badylon und zwei Jam-Sessions im Gleis 1 Übersee.

 

2011

 

Der bisherige Höhepunkt: Der Auftritt beim Winterfestival "Zelt´ln" in Kirchanschöring war einfach traumhaft. "Woodstock trifft Ambros" werden wir nie vergessen. Welch ein Abend - welch ein Publikum.

Februar 2011: Auftritt zum Brunch im Schnitzlbaumer, Traunstein. Kurzfristig wegen Erkrankung eingesprungen und doch gut angekommen. Über 200 Leute in einer sehr schönen Location.

April 2011: Eine "kleine, aber feine Freilassing - Tour"! Erst bei Mr. Crepes dann beim Wieninger-Bräu in der Hauptstrasse. Zweimal volles Lokal, tolles Publikum und super Stimmung.

Mai 2011: Überschäumende Stimmung bei der Musiknacht in Trostberg. Ein großes Danke an die Mitarbeiter und Gäste in der Waldschänke! Dann noch ein schöner Auftritt in der vollen Weintraube in Seekirchen/Österreich. 

Juni 2011: Rock on the Rocks auf dem Rauschberg: Wind, Regen, Kälte konnte uns und unsere treuen Fans nicht abhalten um auf dem Rauschberg bei einem Sonnwendfeuer zu spielen. Als das Wetter für die Zuhörer nicht mehr zum aushalten war, wurde spontan zusammen geholfen, alles abgebaut und im Rauschberg-Wirtshaus wieder aufgebaut. Live-Premiere für "Groß und mächtig schicksalsträchtig um seinen Gipfel jagen Nebel-(Regen-) schwaden. Rauschberg, Rauschberg, Schicksalsberg, du bist so groß und i nur a Zwerg!"

Juli 2011: Arbeitsintensive Tage für Olles Leiwand. Zwei mehrstündige Probetage mit Aushilfs-Drummer Willi Feht von den "Westend Boys". Dann die Auftritte zur Neueröffnung von "Das Post" und das Betriebs-Hoffest der Fa. Schmähl. War eine Riesengaudi, den Willi kennenzulernen und mit mit ihm zu spielen. Und den Leuten hats gefallen.

Sommer 2011: Drei Open Air Auftritte innerhalb von drei Wochen. Schön wars beim Stützinger Frischluftkonzert - ein richtiges Konzert mit wunderbarem Publikum. Und auch bei den Oltimer-Freunden Freilassing richtig geile Stimmung. Dann noch das "Konzert für Afrika" im Hackerstüberl vor fast 250 Leuten. 2.300 Euro kamen zusammen. Einfach total schön.

September 2011: WIFO-Nighttour in Freilassing. Ein richtig geiler Abend im rappelvollen Fred´s Musikcafe. Von Anfang an bombastische Stimmung - wie waren da die Leute drauf! Und wieder ein dickes Danke an den Willi, der an den Drums viel mehr als eine Aushilfe ist!

Oktober 2011: Rainer Fries, Liedermacher aus Freilassing veranstaltet ein Tribute to Bob Dylan. Olles Leiwand spielt ein 45-min Set mit Songs, die Wolfgang Ambros von Bob Dylan gecovert hat. Kurz darauf springt Olles Leiwand mal wieder für jemanden ein und spielt im "Riverside Pub" in Wagrain. Ein dickes DANKE an Flo und Sophie, die uns an diesem Abend den Arsch gerettet haben!

Dezember 2011: Christmas-Party in Freilassing. "Ihr Kinderlein kommet" gabs zwar nicht zu hören. Trotzdem war die Hütte wieder grammelt voll und es gab zahlreiche Live-Premieren, wie z.B. die W. Ambros - Hits "Heit drah i mi ham" oder das Tom-Waits-Cover "Nach mir die Sintflut", Danzers "Olles Leiwand" und sogar eine Reminiszenz an dem verstorbenen Ludwig Hirsch. Und dann auch noch "Weihnachten wie immer", wir wissen schon was sich ghört in der Weihnachtszeit!

 

 

2012

 

Januar 2012: Toller Start ins neue Jahr mit einem Auftritt im "Queens-Coffee-Pub" zu Wasserburg. Ein super Lokal mit netten Gästen. Und das Schild "wegen Überfüllung geschlossen" hatten wir auch noch nie........

Dann noch ein Auftritt bei "Kultur im Viertel" im psych. Krankenhaus Freilassing. Olles Leiwand spielt ein nachdenkliches Programm mit Songs wie "Wird des weitergehn" oder "Moch de Augn zua".

März 2012: Musik-City-Tour in Bad Reichenhall. Wieder mal eine neue Stadt erobert! Voll wars und geil wars im Hünns.

April 2012: Wieder zwei Super-Events im Friendship, Laufen und Kammerer-Bräu, Bad Reichenhall. Volle Hütte und jeweils super, super Stimmung mit zum Teil neuen Songs. Hier jetzt mal ein aufrichtiges Dankeschön an unseren "Fanclub", der uns wirklich überall hin begleitet. Ihr seits der Wahnsinn!!!

Mai 2012: Aufnahme und Produktion der CD "Zurn & Woaheit" mit 4 eigenen Liedern und 8 Coverversionen.

Juni 2012: Ein Konzertmarathon ohne gleichen. Nach einem 3,5 Std-Gig beim Freilassinger Bürgerfest, bei über 30 Grad gehts sofort weiter auf den Rauschberg. Da eine irsinnig romantische Stimmung und wieder ein ca. 4 Std. Auftritt. Des woa hoat......aber sehr, sehr schön.

Juni 2012: Schöner Auftritt im Rockcafe Krambambuli, Freilassing und bei der Glückstour 2012 zu Gunsten krebskranker Kinder

Juli 2012: Ein erster Auftritt mit neuem Mann, Harald Rehrl an Keyboards in Freilassing beim Familienfest "Gummitwist und Spatenstich" und bei herrlichem Wetter in Grassau bei der langen Einkaufsnacht. Und dann noch eine geile Party mit Helfern, Sponsoren und den ganz harten Fans.

August 2012: Immer schön, das Oldtimerfestival in Freilassing, trotz heftigem Gewitter und einen Tag später mal wieder im Gleis 1, Übersee. Voller Erfolg wieder das Surheimer Sommerfest, mit 5-jährigem Bandjubiläum und CD Präsentation. Ca. 200 Leute im Hackerstüberl und mit Harry Rehrl an den Keyboards. 

Olles Leiwand bei Bayernwelle.

September 2012: Nacht der Musik in Ruhpolding und Laufen, Wifo-Night-Tour Freilassing und ein wieder genialer Abend im Wasserburger Queens-Kaffee-Pub.

Oktober 2012: Das zweite mal im Bad Reichenhaller "Kammerer Bräu". Wieder ein sehr schöner Abend mit tollem Publikum. Ein Dank auch an den Willi Feth, der ganz kurzfristig unseren Robert an den Drums vertreten hat. Da hat´s gefetzt, bei Proud Mary.......

November 2012: Peter arbeitet  zusammen mit dem CD-Produzenten Harry Rehrl (Keyboards) an einem Hirngespinst: THE AMBROS PROJEKT. Wir wollen damit einem Mann die Ehre erweisen, dessen Musik uns sehr viel bedeutet. Unbekannte Lieder, die der Wolfgang Ambros nicht mal selber live spielt, gemischt mit wenigen aber dafür großen Hits. Lasst´s euch überraschen!

 

 

2013

 

Januar 2013: Mit einer Jam-Session im Gleis 1, Übersee wurde die Live-Saison 2013 eröffnet. Wie immer mit netten, gemütlichen Leuten in entspannter Atmosphäre. Und zwei Live-Premieren gabs auch: Georg Danzers "Jö schau" und von W. Ambros "Herumliegen in der Sunn" (Sunny Afternoon, Kinks).

März 2013: Wieder mal ein toller, fast 5-stündiger Auftritt im vollen Laufener Friendship. Eine Woche später, die  Musik-City-Tour in Bad Reichenhall. Wir spielen im Grandhotel Axelmannstein und fahren mit seltsamen Gefühl hin. Passen wir und unsere Musik denn da rein? Dann aber eine überraschende Entwicklung, sehr nettes, aufmerksames und am Ende auch stimmungsvolles Publikum! Ein sehr schöner Abend in elegantem Ambiente. Dann noch ein heftiges Wochenende mit einem Auftritt im Gleis 1, Übersee und dann im wilden und vollen Bistro-Niveau in Freilassing, mit tollem Publikum und mit Wild-Willi-Feth an den Drums.

April 2013: Eine Band aus Bayern spielt Austropop in Wien? Kann das funktionieren? Und wie es funktioniert hat! Alle die da waren, die waren begeistert. "Der beste Austro-Pop-Gig", der je hier war, haben wir gehört. Und es Uli Bär da, eine Persönlichkeit und Profi. Es war uns eine Ehre!

Mai 2013: Zum dritten mal beim Kulturkreis Saaldorf-Surheim, dieses mal als Mitternachts-Act beim 10-Jahres-Jubiläum. Besonderer Dank mal wieder an die Fans, die so spät noch gekommen sind.

Juni 2013: Fernsehauftritt bei RFO. Das hat echt Spass gemacht, mit unseren eigenen Songs "Immer da" und "s´Lebn". Ein Tag später dann ein feiner Auftritt vor dem Rathaus in Freilassing zusammen mit den City Rats zu gunsten der Hochwasser-Opfer in Freilassing. 7.500 Euro sind zusammen gekommen.

Juli 2013: Traditionelles Surheimer Sommerfest, bereits zum 6. mal mit Olles Leiwand. Über 250 Gäste mit Fans aus Coburg und Frankfurt. Ein Weekend, wie es besser nicht sein kann, Stimmung wie sie besser nicht sein kann. Tanzende Leute auf dem Parkplatz, auf der Strasse. Einfach ur-leiwand!

Juli 2013: Olles Leiwand beim Ruhpoldinger Nachtspektakel

August 2013: In diesem Sommer bringt Olles Leiwand die Sonne mit. Jedes Wochenende bei schönstem Wetter. Auch beim Wifo-Weinfest vor zahlreichem Publikum und bereits zum 3. mal bei den Oldtimerfreunden Freilassing.

September 2013: WIFO-Nighttour, Freilassing. Zum 4. Mal waren wir jetzt mit dabei und es war einfach ein Hammer! Ein begeisterungsfähiges, stimmgewaltiges Publikum. Einer tollen Einlage von Sarah Mühlbauer. Und die am-weiten-angereisten Fans: Extra wegen uns die beiden Grosch´s aus Coburg und Corina aus Frankfurt ist sogar extra mit dem Flugzeug angereist. Wie soll sowas noch zum toppen sein? Wir haben da wirklich sehr liebe Freunde kennengelernt.......

 

 

2014

 

Januar 2014: Was für ein Auftakt ins neue Jahr. Olles Leiwand beim berühmten Geierball in Otting. Kurzfristig eingesprungen, aber es war eine Riesengaudi mit einem tollen und so jungem Publikum. Und wir hams prima hinbekommen, es hat gebebt in der Gaststätte!

Februar 2014: Wie jedes Jahr auch diesmal wieder das Friendship in Laufen proppenvoll! Geile Stimmung bis 2 Uhr früh. Wir freun uns auf das nächste mal.

März 2014: Nach ca. einem Jahr mal wieder in Österreich. Und richtig voll wars im Cafe Galerie, Oberndorf. Unterstützt bei insgesamt 6 Songs von Sandy Unterrainer. Hat Spaß gemacht.........

April 2014: Music-City Tour 2014 in Bad Reichenhall. Ohne eigene Fans wars trotzdem total lustig, total voll und echt eine geile Stimmung! Anschließend eines unserer Highlights! "A großes Werk - ein Liederabend mit den Songs von Wolfgang Ambros" im Theatersaal der Grundschule Saaldorf war schon ganz was besonderes! Ein sehr ernstes Programm - zum Zuhören. Und das haben die Leute auch gemacht. Anschließend noch eine After-Show-Party in der Kellerbar vom Feinsten! Danke hier noch an den Murat Deneri für den Sound und an den Gerald Pany fürs Filmen!

Beste Stimmung in der proppenvollen Waldschenke in Trostberg bei der Nacht der Musik. 5,5 Std. Spielzeit. Da haben unserem Drummer Robert, der aus Platzgründen das Cajon gespielt hat, die Hände ordentlich gebrannt.

Juli 2014: Ein toller Auftritt beim Bayerischen Roten Kreuz, das erste Mal mit unserem neuen Bassisten Gerhard Wieser. Und dann das schon traditionelle Surheimer Sommerfest mit ca. 250 Gästen.

August 2014: Zum vierten Mal hintereinander beim Freilassinger Oldtimer-Fest. Wie immer wars eine fetz´n Gaudi und wie immer kam auch der Regen......

September 2014: Wie immer ein absolutes Highlight: Die Wifo-Nighttour in Freilassing, zum 5. mal mit Olles Leiwand. Und es war wieder proppenvoll im "POST". Ein tolles Publikum und Austro-Rock bis 2.15 Uhr früh.......

Oktober 2014: Nach Jahren mal wieder bei der Burghauser Musiknacht. Im kleineren Rahmen einer Schnapsbrennerei hats wieder Spaß gemacht..

November 2014: Zum wiederholten Male im Gleis 1, Übersee. Zum ersten mal zu dritt, mit unserem Mann am Bass, Gerhard Wieser. War richtig geil, weil zum ersten Mal proppenvoll!!!! Haben es uns nicht leicht gemacht, kein Greatest-Hits-Programm gespielt. Live Premiere von Danzers "Traurig aber wahr" und Ambros´ "Endlich amoi"

 

 

2015

 

Januar 2015: Eröffnung des neuen Konzert-Jahres mit unserem 2. Auftritt beim legendärgen Geierball in Otting. Hat wieder Spass gemacht mit all den jungen Leuten. Eine Woche später proppenvolles Kammerer Bräu in Bad Reichenhall. An die 160 Leute erleben mehr als 4 Stunden Kult & Hits aus Österreich.

Februar 2015: Olles Leiwand mal wieder live in Austria. Beste Stimmung beim Faschingsball der Fussballer des TSV Unken. Mit Live-Premiere von "Du verstehst mi net". Ende des Monats erobert Olles Leiwand endgültig Wien und Umgebung. Nachdem es vor 2 Jahren nur ein paar volle Tische waren, sind dieses mal 2 Lokale bist auf den letzten Platz gefüllt. Geniale Stimmung in der Stadt von Ambros, Danzer & Co. Sowohl im Cafe Absberg, Wien 10 als auch im Treff, Unterwaltersdorf. Das hat gerockt...!!!!

März 2015: Benefizkonzert in Freilassing u.a. mit Tobias Regner und Hans Söllner.

April 2015: Grandioser Abend im Frechdax, Laufen. Der musste zwischenzeitlich wegen Überfüllung geschlossen werden, ca. 350 feierten am Ostersonntag eine sensationelle Party des Austro-Rock! Live-Premiere von Ambros´"Du verstehst mi net"

Ca 5,5 Stunden Musik aus Österreich bei "Anschöring sperrt auf", einer Gewerbeausstellung in Kirchanschöring bei schönstem Wetter

Juni 2015: Nochmal in Kirchanschöring. Diesmal beim SV Kirchanschöring, wo der WM-Pokal mit dem DFB-Truck ausgestellt ist.

Juli 2015: Ein Wahnsinn war wieder das Surheimer Sommerfest im Hackerstüberl. Ein sensationelles Wetter, 4,5 Stunden Austro-Rock vor ca. 300 Leuten. Besser gehts nimmer.

Juli 2015: Im Freilassinger Festzelt beim "Fest der Betriebe" und Live beim "Trans-Alp"-Radrennen, auf der Loferer Alm. Anschließend ein wildes "Alm-Wochenende": Rock auf der Steiner Alm, mit Bullage und Tush. 200 Leute trotzen dem Dauerregen und feiern eine ausgelassene Party! Tags drauf dann wieder super Sonnenwetter und toll gelauntes Publikum auf der Kecht-Alm im Loferer Skigebiet.

Juli 2015: Mit Florian Bredl stellt sich ein klasse Schlagzeuger vor. Wir hoffen, das wird was. Kurz darauf müssen wir das erste mal seit Bestehen der Band zwei Auftritte aus Krankheitsgründen absagen. Wir danken den Veranstaltern für das entgegengebrachte Verständnis.

August 2015: Songs an einem Sommerabend - Open Air, Gasthaus Greimel, Laufen. Ein voller Platz in der schönen Laufener Altstadt, stimmungsvolles Publikum, selbst 2 Gewitter konnten der schönen Stimmung nichts anhaben. Zum ersten mal unser neuer Mann an den Drums: Florian Bredl

September 2015: Wie immer ein Vergnügen: Die WIFO-Nighttour in Freilassing. Bis halb 3 die Leute zum tanzen und singen animiert...... Und bei der Malerinnung dann kurz darauf die jungen Leute ins Berufsleben begleitet

Oktober 2015: Mini-Österreich-Tour mit Beginn in Koppl-Salzburg. Hier gab es auch den bisher ungewöhnlichsten Musikwunsch der Bandgeschichte: den Rainermarsch. Wir werden den üben :-) Nach einem ruhigen Abend im völlig ausgebuchten Cafe-Absberg in Wien gings dann noch zum Abschluß nach Unterwaltersdorf ins Treff.... Ca. 100 Leute feierten eine Oktoberfest-Austropop-Party bis weit nach 2 Uhr früh.

November 2015: Zum ersten Mal in der Bandgeschichte spielen wir in Niederbayern, genau gesagt im Stadl-Pub Eichendorf. In einer tollen Location mit einem sehr aufmerksamen Publikum macht das Spielen richtig Spaß. Am Ende des Monats dann noch unsere traditionelle Weihnachtsfeier mit unseren Frauen. Bis spät in die Nacht haben wir das Jahr Revue passieren lassen und über einen möglichen Auftritt auf einer Bestattermesse philosophiert...

Dezember 2015: Heimspiel im Friendship Laufen: Viele bekannte Gesichter, volles Haus und beste Stimmung. Schöner kanns nicht sein. Beendet haben wir das Jahr mit einer Firmenweihnachtsfeier in Schneizelreuth. Die ausgelassene Stimmung der Gäste und die Freundlichkeit der Inhaberfamilie wird uns lange in Erinnerung bleiben.

 

 

2016

 

Das neue Jahr begann mit einem Double Feature: Am 9. Januar spielten wir mittags auf einer Hütte eine Überraschungsparty zum 50. Geburtstag. Aus Platzmangel waren wir ohne unserem Schlagzeuger unterwegs. Die Überraschung für die Geburtstagskind ist gelungen und die Stimmung war wirklich super. Anschließend ging es dann gleich zum Geierball in Otting, wo unser Schlagzeuger schon auf uns wartete. Als wir eintrafen waren die ersten Gäste schon da und bald sollte ausverkauft sein (ca. 800 Gäste). Wir spielten bereits zum 3. Mal und auch an diesem Abend war es einfach super, die zumeist jungen Gäste mit unserer Musik zu unterhalten. Die Faschingssaison wurde fortgesetzt beim TSV Ball Unken. Bereits zum zweiten Mal spielten wir hier Austropop & Hits und wir werden auch die kommenden Jahre gerne wieder nach Unken fahren.

März: Am Wochenende 11./12. März waren wir wieder in Wien. Am Freitagabend spielten wir in der Hansebar in Purgstall: Eine stylische Location mit toller Auswahl und super Service. Wir kommen gerne wieder! Am Samstag dann schon zum 3. Mal bei Denise und Gunther Baumgartner im Treff: Auch dieses Mal wieder super Stimmung bis 3 Uhr morgens. Danke an unsere Fans!! Gleich im darauf folgenden Wochenende waren wir mal wieder im Kammei Reichenhall. Hat wieder richtig Spaß gemacht!

April: Unser Auftritts-Marathon begann am 9.4. zur offiziellen Eröffnungsfeier des Wurznwirt in Schneizlreuth. Wie bereits im Dezember war die Stimmung super und die Gäste feierten ausgelassen zu den Klängen von Ambros, Danzer & Co. Am 16.4 gings dann in Heinz Musik-Cafe Salzburg weiter: Unser erster Auftritt in diesem schönen Lokal. Das Wochenende drauf war der Frechdax in Laufen angesagt. Wie bereits im Vorjahr erlebten wir ein volles Lokal mit bestens gelaunten Gästen. Den letzten Termin im April hatten wir auf der Trostberger Nacht der Musik. Bereits zum dritten mal in der kultigen Waldschenke Trostberg, organisiert von Wimmer Veranstaltungsagentur! Proppenvoll wars, und super Publikum und auch die Wirtsleut. Da machts so richtig Spaß. Danke an alle die mit dabei waren, an Kerstin Dubiel fürs fotografieren

4. Juni: Aufgrund der schlechten Witterung wurde das Open Air am Abtsdorfer See kurzerhand in das Friendship Laufen verlegt. Im Friendship war es dann nicht so voll wie beim letzten Mal aber für uns richtig schön, mit aufmerksamen, interessiertem Publikum. 10 Juni - Open Air am Abtsdorfer See nachgeholt: Das Wetter war zwar gerade noch warm genug, die Stimmung dafür um so besser: Wir haben uns über einen überwältigenden Besuch gefreut und die geniale Stimmung genossen. Gerne wieder im nächsten Jahr! Zum Zeitungsbericht geht es hier. Der letzte Auftritt im Juli war beim Roten Kreuz in Bad Reichenhall bei einem internen Fest als Dankeschön für die Flüchtlingshelfer.

Juli: Bei traumhaftem Wetter spielten wir zum 2. Mal auf der Kecht Alm (Lofer) für die Biker der Pinzgau Trophy. Die Athmosphäre auf dieser wunderschönen Alm ist immer wieder etwas ganz besonderes. Weiter gings dann am kommenden Wochenende zum Kulinarischen Nationenfest in Freilassing, das trotz ungünsiger Witterung ganz gut besucht war. Tags darauf ein echter Klassiker: bereits zum 9. Mal das Surheimer Sommerfest mit Olles Leiwand. Das Wetter meinte es gut mit uns und die zahlreichen Besucher genossen einen schönen Sommerabend mit kultigen Songs.

August: Los gings am 6. August im Gasthof Suranger in Amerang. Obwohl das Wetter nicht 100% perfekt war, hatten wir eine Riesengaudi und kommen gerne wieder. Das Wochenende drauf spielten wir im Feldkirchner Bierzelt: Für uns eher ungewöhnlich, auf einer großen Bühne zu spielen, aber es war einfach genial mit den vielen begeisterten Fans. Am Ende des Monats gings dann noch einmal auf die Loferer Alm zum Almherbst

September: Zum Sturmfest in Bad Reichenhall spielten wir bei bestem Wetter und zwei Wochen dannach gab es Party bei der Nacht der Musik in Chieming.

Im Oktober machten wir uns bereits zum 5. mal in den Kammerer Bräu Bad Reichenhall auf. Der Bräu war bis auf den letzten Platz gefüllt und so konnten wir einen wunderschönen Abend feiern mit neuen Songs von STS und Peter Cornelius und Hits die immer wieder gerne gehört werden. Und bei Schifoan und Fürstenfeld hat es gebebt im Kammei. Die Tour nach Wien war unser alljährliches Highlight im November. Diesmal ging es am Freitag abend nach Großengersdorf, am Samstag ging es dann beinahe traditionellerweise nach Unterwaltersdorf in Treff. Wir freuten uns sehr über ein volles Lokal, begeisterte Zuhörer und einen langen Abend - Musik bis 3.00 Uhr.

November: Bereits zum zweiten Mal wurden wir in den Stadl-Pub in Eichendorf (Niederbayern) eingeladen. Bei vollem Haus spielten wir vor einem begeisterten Publikum bis weit nach Mitternacht. Es war ein wirklich schöner Abend. Hier gehts zu den Berichten. 2016 beendeten wir fast schon traditioneller Weise Mitte Dezember im Friendship Laufen. Das Lokal war wieder voll und die Stimmung super.

 

 

2017

 

Bereits zum 4. Mal spielten wir am 7. Januar 2017 wieder beim Geierball in Otting. War wieder eine super Stimmung und das junge Publikum hatte überraschend viel Freude mit Austropop und Best of Ambros, Danzer, STS. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr! Zwei Wochen danach spielten wir zu dritt im Dave Blue's Music Club.

Am Faschingssamstag waren wir dann wieder beim TSV Unken zu Gast. Es machte viel Spaß für die großartig verkleideten Gäste zu spielen. Neu extra für den TSV: "Es lebe der Sport" und "Biene Maja".

März: Zum 40. Geburtstag des Löwenfanclub in Bad Reichenhall hatten wir extra die Klassiker der Fanlieder einstudiert und ein Medley mit den 1860er Hits gemacht. Es hat sich gelohnt: Die Fans haben lauthals mitgesungen und geklatscht. Hier gehts zum Zeitungsartikel. Ende April gings in die Waldschenke Trostberg. Im Rahmen der Nacht der Musik spielten wir hier schon zum 4. Mal. Was soll man sagen? Proppenvolle Hütte.....eine mörder Gaudi. Tolles Publikum. 4 Stunden Austro-Rock......mehr sog´n ma net.... Danke an die, die dabei waren uns speziell Martin Kronberger für die Bilder.

Mai: Im vertrauten Umfeld spielten wir wieder in Wien. Am Freitag in Großengersdorf, Samstags gings dann ins Treff in Unterwaltersdorf. Wieder mal ein sehr schöner Ausflug in familiärer Atmosphäre.... Ende Mai gings dann noch 2x zum Wifo Weinfest Freilassing: Am Donnerstag Nachmittag spielen wir in Mini-Besetzung für die Vatertags-Ausflügler und am Freitag abend dann zu Dritt. Das Wetter war perfekt und der Wein köstlich. Zum Zeitungsbericht geht es hier.

Im Juni folgte dann unser Auftritt im Strandbad Abtsdorfer See. Dank des perfekten Wetters waren sehr viele Besucher gekommen. Damit wurde es ein sehr stimmungsvoller Abend der leider viel zu kurz war. Im Anschluss dann noch eine schräge Wohnzimmerparty auf Einladung von Marlene. Ende Juni gings dann zum 2. Mal nach Amerang in das Landgasthaus Suranger. Nachdem sich das Gewitter verzogen hatte konnten wir an diesem heißen Tag ein sehr stimmungsvolles Konzert im Biergarten spielen. Am Tag darauf spielten wir dann noch das Sommerfest für Südmetall mit unserem Aushilfs-Drummer David. Obwohl der nur bei einer Probe dabei war wurde es eine super Aufführung.

10 Jahre Olles Leiwand, 10 Jahre Surheimer Sommerfest war dann am 15. Juli angesagt - das Ereignis auf das wir so lange gewartet und hingearbeitet hatten. Bereits am Morgen hatten fleißige Helfer die Straße vor dem Hackerstüberl in eine kleine Partymeile verwandelt. Die Zelte, die dem unsicheren Wetter trotzen sollten, wurden am Ende aber nicht benötigt: Wir hatten unverschämtes Glück mit dem Wetter und so kamen die Zuhörer in Scharen. Viele Bänke wurden noch zusätzlich aufgebaut und die Bar wurde noch während des Auftritts leergetrtunken. Das Konzert selbst? Unsere Gäste Harry Rehrl, Reiner Fries sowie das Duo Jürgen Hranz und Thomas Kufner gaben ihr Bestes und sorgten für mega Stimmung beim Publikum. Auch wir waren in Hochform und spielten ein wundervolles Konzert. Zum Finale gab es mit allen Teilnehmern "Für immer Jung" - Ein Abend, der uns trotz der vielen schönen Erlebnisse mit Olles Leiwand noch lange in Erinnerung bleiben wird. Zum Zeitungsbericht geht es hier.

Im August dann etwas neues in einer neuen Stadt: Bad Hofgastein hatte zum Stern-Shoppen eingeladen. Leider passte das Wetter so gar nicht und der Open-Air Auftritt fiel mehr oder weniger ins Wasser. Nach einer Stunde wurde der Regen weniger und so lauschten dann doch noch ein paar wetterfeste Gäste unserer Musik. Zwei Tage später spielten wir dann bereits zum 2. Mal im Feldkirchner Bierzelt zum Feldkirchen-Triathlon. Viele Österreicher aber auch unsere Landsleute haben uns einen schönen Abend beschert. Und wir hatten einen super Sound. Danke ans Team von Martin Koch aus Reichenhall. Und danke an Martin Kronberger fürs fotografieren. Weiter gings im August in der Berggaststätte Söldenköpfl. Das Wetter war nicht so ideal, die Stimmung dafür um so besser. Kurz darauf spielten wir zum Sommerfest der Eisenbahner in der Lokwelt Freilassing. Die Veranstalter hatten ein gemütliches Familienfest organisiert wo wir perfekt dazupassten.

Im September waren wir dann wieder zu Gast im Kammei Bad Reichenhall. Gutes Essen, Gute Stimmung und ein richtig gemütlicher Abend.

Anfang Oktober ging es mal wieder nach Wien. Der Freitag abend war dieses Mal im Treff in Unterwaltersdorf, am Samstag dann zum ersten Mal in Wimpassing bei Ternitz (Niederösterreich). Der Abend im Treff dauerte etwas länger, wie immer spielten wir vor vollem Haus. Samstag dann in der kleinen feinen Kneipe Cafe Central. Der abend wurde ein überraschender Knaller denn die Gäste konnten durchwegs fast alle Lieder mitsingen - auch solche, die bei uns eher unbekannt sind und als Raritäten gehandelt werden. So war es mal wieder ein wunderschönes Wochenende das wir gemeinsam mit unseren zahlreichen mitgereisten Fans verbringen durften.

Olles Leiwand  -  info@ollesleiwand.de

Alle Rechte vorbehalten ®